Email  zurück zur Homepage  eine Stufe zurück
Das zweifache Rundkurs Paradox
Das zweifache Rundkurs Paradox
wurde bisher nur bei Joggern nachgewiesen
Bekanntlich ist das Attribut "flach" abhängig vom Kontext. Ein Autofahrer, Fußballspieler oder Atomphysiker legen dazu verschiedene Standards zugrunde.
Beim Joggen im Englischen Garten, München (sicher auch anderswo nachweisbar) tritt mit der Zuschreibung der Eigenschaft "flach" ein zweifaches Rundkurs Paradox auf.
  1. Ein flacher Rundkurs ist für den Jogger ständig leicht ansteigend, obwohl er/sie wieder am Ausgangspunkt ankommt.
  2. Erstaunlicherweise tritt der gleiche Effekt auch auf, wenn sie/er denselben Rundkurs in der Gegenrichtung läuft.
Eng verbunden scheint damit das Radfahrer-Phänomen: wie immer und wo immer man im Freien radelt, man hat Gegenwind.

Das zweifache Rundkurs Paradox
Email  zurück zur Homepage  eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 9.11.2001