Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Reichenauer
Johann Anton Reichenauer aka Antonin Reichenauer
* um 1694 in Prag; † 17. März 1730 in Neuhaus, Böhmen
Jan Antonín Reichenauer fiel mir zweimal auf:
  • Ich hörte eine CD mit Werken von Reichenauer aus einem Stapel von Barock-CDs des Labels Supraphon und die Musik fiel mir ins Ohr, was fast immer bedeutet: fiel mir positiv auf
  • Ich las über Reichenauers Leben und stellte fest: er starb in meiner Geburtsstadt Neuhaus, Böhmen.
Links
ReichenauerJohann Anton Reichenauer
ReichenauerJindřichův Hradec = Neuhaus (Böhmen)
ReichenauerVáclav Kapsa: The Novena to Saint Teresa of Jesus and the work of Prague composers around 1720, Hudební věda (Musicology) 2020
ReichenauerXenia Löffler: Reichenauer Concerti
Literatur
Václav Kapsa: Account books, names and music: Count Wenzel von Morzin’s Virtuosissima Orchestra. Early Music 40:4, 2012, S. 605–620
Václav Kapsa: Böhmische Komponisten und ihre Instrumentalwerke im Schrank II, S. 168–191 – Reichenaueronline verfügbar
CDs
Reichenauer
ReichenauerAntonin Reichenauer: Concertos
Xenia Löffler, Sergio Azzolini, Lenka Torgersen, Collegium 1704, Vaclav Luks
Supraphon, 2010

Reichenauer
ReichenauerAntonin Reichenauer: Concertos II
Luise Haugk, Jana Chytilova, Marek Spelina, Marek Stryncl
Supraphon, 2010
Bei Amazon nachschauen
Reichenauer
ReichenauerFestlicher Barock aus Dresden
Dresdner Kapellsolisten, Huelgas Ensemble, Balthasar Neumann Chor u.v.a.
Komponisten: Antonín Reichenauer, Jan Dismas Zelenka, Johann Adolf Hasse, Johann Friedrich Fasch, Michael Praetorius, Heinrich Schütz, Antonio Lotti, Tomaso Albinoni, Johann David Heinichen
Sony Classical

Reichenauer
ReichenauerDresdner Konzerte. Barocke Meisterwerke vom Dresdner Hof
Dresdner Kapellsolisten, Helmut Branny, Kammerorchester Basel, Julia Schröder, Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz
Komponisten: Antonín Reichenauer, Johann Friedrich Fasch, Johann Georg Pisendel, Jan Dismas Zelenka, Tomaso Albinoni
Sony Classical


Reichenauer
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 23. März 2021