Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Gottesbeweis
Gottesbeweise: Links und Literatur
"What raises infinite difficulties and solves none will be believed by a rational man only under absolute compulsion". C.S. Lewis: Miracles, S. 420. In: C. S. Lewis, Hg.: The Complete C. S. Lewis Signature Classics. S. 297-462. – Lewis Rezension
Literatur: Gottesbeweis Zeitschriften etc.Gottesbeweis Bücher
Links
GottArgument mit der Absurdität des Lebens ohne Gott – Argument from absurdity
ArgumenteDie zehn besten Argumente für die Existenz Gottes
allmacht Allmachtsparadox
rameyArguments for the Existence of a God
BeweisBeweis in Philosophie, Logik, Naturwissenschaft und vor Gericht
rameyBibliographie des London Philosophy Study Guide (Englisch; PDF-Datei; 49 kB)
BrandmüllerBrandmüller, Walter, Ingo Langner: “Kann man mit Vernunft Gottes Existenz beweisen?”, 8.08.2008
rameyByrne, Peter: Moral Arguments for the Existence of God Stanford Encyclopedia of Philosophy
gottesbeweisCorazzon, Raul: Biblio on the History of Ontological Proof: the Contemporary Debate
gottesbeweisCorazzon, Raul: Theory and History of Ontology from a Philosophical Perspective
craigCraig, William Lane: "The Existence of God and the Beginning of the Universe"
rameyMatthew Davidson: God and Other Necessary Beings, Stanford Encyclopedia of Philosophy
rameyErassme, Rolf: Die Gottesbeweise bei Thomas von Aquin in der "Summe der Theologie" und der "Summe gegen die Heiden"
Die Arbeit erläutert die Gottesbeweise des Thomas von Aquin und verteidigt sie gegen (moderne) Kritik. Audio Files
rameyG. Gabriel: Gottesbeweis, ontologischer
rameyGibt es Gott? eine Downloadplattform für Menschen, die die Frage "Gibt es einen Gott?" bewegt
ExistenzGibt es einen Gott? Heinz G. Klug
beweisGlaube und Vernunft – Faith and Reason
beweisGlaube, Wahrheit, Dogmatismus bei Thomas von Aquin und die Kritik durch Bertrand Russell
GödelKurt Gödel's Ontological Argument
GödelGünther J. Wirsching: Der Gödelsche Gottesbeweis – Skript zu einem am 10. Juli 2012 in Eichstätt gehaltenen Vortrag
GödelGödels ontologischer Gottesbeweis, Information Philosophie
Gottesbeweis: GottesbeweisWikipediaGottesbeweisZum-Wiki
GottesbeweisGraf, Fabian (2004): Gottesbeweise. Seminar SS04: Logik auf Abwegen (15 Seiten)
beweisGottesbeweise und Gegenbeweise – nicht ganz ernsthaft
Held, Armin: Gottes Beweise. Jede Menge gute Gründe, an IHN zu glauben.
Zum Download auf GottesbeweisGlaube und Naturwissenschaft, Schöpfung und Evolution
rameyHimma, Kenneth Einar: Design Arguments for the Existence of God
rameyHimma, Kenneth Einar: Ontological Argument
godHundreds of Proofs of God’s Existence
rameyJeff Jordan: Pragmatic Arguments and Belief in God, Stanford Encyclopedia of Philosophy
VernunftLiteratur zu religiöser Glaube und Vernunft
gottesbeweisMiller, Barry: "Existence", Stanford Encyclopedia of Philosophy
gottesbeweisMuehlhauser, Luke: 200+ Living Philosophers of Religion and Their Best Work
gottesbeweisNolan, Lawrence: "Descartes' Ontological Argument", Stanford Encyclopedia of Philosophy
gottesbeweis"Ontological Arguments", Stanford Encyclopedia of Philosophy
rameyOppy, Graham
gottesbeweisOppy, Graham: "Ontological Arguments", Stanford Encyclopedia of Philosophy
PackPack, David C.: "Does God Exist?"
rameyRamey, Bill: "The Kalam Cosmological Argument: A Summary"
rameyDel Ratzsch: Teleological Arguments for God's Existence, Stanford Encyclopedia of Philosophy
rameyRobert Spaemann: Der Gottesbeweis.Warum wir, wenn es Gott nicht gibt, überhaupt nichts denken können. 26. März 2005
swinburneProf. Dr. Richard Swinburne: “Gibt es einen Gott?”
ArgumenteDie zehn besten Argumente für die Existenz Gottes
Christoph Zimmer:
ZimmerSpaemanns Homilie und ihr letzter Gottesbeweis. 2011
ZimmerWesen der Gottesbeweise. 2008.
ZimmerLogik der Ratio Anselmi. 2005.
ZimmerLogik der thomasischen Gottesbeweise. Ein Beitrag zur Aussagenlogik bei Thomas von Aquin. Franziskanische Studien 71, 1989, S. 212-223, 2. Ed. 2006.
ZimmerVeritas est deus noster. Augustins arithmetischer Gottesbeweis. Franziskanische Studien 73, 1991, S. 159-169, 2. Ed. 2006.
ZimmerExistenz-Simulation in den Gottesbeweisen. In: Das Phänomen der "Simulation". Beiträge zu einem semiotischen Kolloquium. Hg. v. Erhardt Güttgemanns. Linguistica Biblica Bonn 1991 (Forum Theologiae Linguisticae, Bd. 17), S. 86-106, 2. Ed. 2006.
Literatur
Alston, William (1960): "The ontological argument revisited". Philosophical Review 69. S. 452-474 Nachdruck in: Alvin Plantinga, Hg.: The ontological argument from St. Anselm to contemporary philosophers. S. 86-110, siehe unten.
Coburn, Robert C. (1966): "Animadversions on Plantinga's Kant". Journal of Philosophy. S. 546-548
Craig, William Lane (1980): The Cosmological Argument from Plato to Leibniz. Macmillan. 320 S.
Crutcher, Timothy J. (2010): "Proving God: The Question of Transcendence and the Limits of Rationality". The Heythrop Journal 51, S. 430-441.
Dawkins, Richard (2006): The God Delusion. London: Bantam. 406 Seiten – gott Rezension
Fuhrmann, André (2005): "Existenz und Notwendigkeit. – Kurt Gödels axiomatische Theologie". In: Spohn, Wolfgang, Schroeder-Heister, Peter, & Olsson, Erik J., Hg. (2005): Logik in der Philosophie. Heidelberg: Synchron Wissenschaftsverlag der Autoren, S. 349-374.
Grim, Patrick (1981): "Plantinga, Hartshorne, and the ontological argument". Sophia 20. S. 12-16
Harris, Sam: The End of Faith. Religion, Terror, and the Future of Reasongott Rezension
Hájek, Petr (2008): "Ontological Proofs of Existence and Non- Existence". Studia Logica 90, S. 257– 262. Caramuels’ proof of non-existence of God is compared with Gödel’s proof of existence.
Hitchens, Christopher: God Is Not Great: The Case Against Religiongott Rezension
Johnson, David (2004): Truth Without Paradox. – gott Rezension
Kenny, Anthony (1981): Five Ways: St. Thomas Aquinas' Proofs of God's Existence. University of Notre Dame Press. Derzeit (10/2002) vergriffen
Kutschera, Franz von (1991): "1.2 Gottesbeweise", S. 16-42, in: Vernunft und Glaube. Berlin: de Gruyter, siehe Kutschera Zitate
Landini, Gregory (2010): "Russell and the Ontological Argument". Russell: the Journal of Bertrand Russell Studies 29:2. S. 101-128.
Lewis, C. S.: Miraclesgott Rezension
Lewis, David (1983): "Anselm and actuality". Noûs 4. S. 175-188. Nachdruck in: Philosophical Papers Vol. I. S. 10-20 mit Postscripts S. 21-25.
Löffler, Winfried (2007): "Gott als die beste Erklärung der Welt: Richard Swinburnes probabilistischer Gottesbeweis". In: Rudolf Langthaler, Wolfgang Treitler, Hg.: Die Gottesfrage in der europäischen Philosophie und Literatur des 20. Jahrhunderts. Wien, Köln, Weimar: Böhlau, S. 99-117.
Maydole, Robert (1980): "A modal model for proving the existence of God". American Philosophical Quarterly 17. S. 135-142
Maydole, Robert (2000): "The modal Third Way". International Journal of Philosophy of Religion 47. S. 1-28
Maydole, Robert (2003): "The Modal Perfection Argument For The Existence Of A Supreme Being". Philo. A Journal of Philosophy 6. S. 299-313
Maydole Robert (2006): "On Oppy's objections to the modal perfection argument". Philo.A Journal of Philosophy 8
Maydole, Robert E. (2009): "The Ontological Argument". In: William Lane Craig, J. P. Moreland, Hg.: : The Blackwell Companion to Natural Theology, siehe unten
Merrihew, Adams Robert (1988): "Presumption and the necessary existence of God". Noûs 22. S. 19-32.
Metcalf, Thomas (2005): "Entailment and ontological arguments: reply to Maydole". Philo. A Journal of Philosophy 8. S. 131-133
Oppy, Graham (2004): "Maydole's 2QS5 argument". Philo. A Journal of Philosophy 7. S. 201-209.
Oppy Graham (2007): "Maydole's modal perfection argument (again)". Philo. A Journal of Philosophy 10
Oppy, Graham (2009): "Cosmological Arguments". Noûs 43:1, S. 31-48.
Plantinga, Alvin (1966): "Kant's objection to the ontological argument". Journal of Philosophy 63. S. 537-545
Purtill, Richard L. (1976): "Plantinga, Necessity, and God". New Scholasticism 50. S. 36-60
Spade, Paul Vincent (1976): "Anselm and Ambiguity". International Journal for Philosophy of Religion 7. S. 433-445
Stosch, Klaus von (2006): “Größer als am Größten? Untersuchungen zum Gottesbegriff Anselms von Canterbury”. Theologische Zeitschrift 62, S. 420-432.
Tooley, Michael (1981): "Plantinga's defence of the ontological argument". Mind 90. S. 422-427
Van Inwagen, Peter (1977): "Ontological arguments". Noûs 11. S. 375-395
Williams, John N. (1992): "Ontological Disproof of God's Existence". Australasian Journal of Philosophy 70.2. S. 204-210 – Siehe: williams Zeitgenössische Philosophen, die teilweise im Web schwer zu finden sind
Bei Amazon nachschauen
Bei Amazon nachschauen
albert albertAlbert, Hans: Das Elend der Theologie. Kritische Auseinandersetzung mit Hans Küng. Aschaffenburg: Alibri, 2005. 2. erw. Aufl., Taschenbuch, 222 Seiten Anderson
Anderson, Owen: The Clarity of God's Existence The Ethics of Belief After the Enlightenment. Wipf & Stock 2008. Taschenbuch, 206 Seiten Anderson
Buchheim albertBuchheim, Thomas, Friedrich Hermanni, Axel Hutter, Christoph Schwöbel, Hg.: Gottesbeweise als Herausforderung für die moderne Vernunft. Tübingen: Mohr Siebeck, 2012. Gebunden, 630 Seiten buggle
Buggle, Franz: Denn sie wissen nicht, was sie glauben. Aschaffenburg: Alibri, 2004. Taschenbuch, 445 Seiten, überarb. u. erw. N.-A. Abbildung Erstauflage buggle
Buggle Rezension
Boa boaBoa, Kenneth, Robert M. Bowman: 20 Compelling Evidences That God Exists: Discover Why Believing in God Makes So Much Sense. RiverOak 2002. Gebunden, 317 Seiten boa
Boa, Kenneth D., Robert M. Bowman Jr.: Macht es Sinn, an Gott zu glauben? Argumente für die Existenz Gottes. Hamburg: cmf Fliss, 2007. Friedemann Lux, Übs. [20 Compelling Evidences That God Exists] Taschenbuch, 248 Seiten bowman
Bromand craig Joachim Bromand, Guido Kreis, Hg.: Gottesbeweise: von Anselm bis Gödel. Berlin: Suhrkamp, 2011. Taschenbuch, 712 Seiten
Rezension: Willy Hochkeppel: "Der Weltbaumeister", SZ 21. Sept. 2011, S. 14
Craig
Craig, William Lane, J. P. Moreland: The Blackwell Companion to Natural Theology. Wiley-Blackwell, Oxford, 2009. Gebunden, 704 Seiten craig
Craig  craigCraig, William Lane: The Kalam Cosmological Argument. Wipf & Stock 2000. Taschenbuch, 224 Seiten craig
Craig, William Lane: The Cosmological Argument from Plato to Leibniz. London: Wipf & Stock, 2001. Taschenbuch, 305 Seiten craig
craig craigCraig, William Lane: Does God Exist: The Craig-Flew Debate. Stan W. Wallace, Antony Flew, Hg. von Ashgate Taschenbuch, 230 Seiten Cramer
Cramer, Wolfgang: Gottesbeweise und ihre Kritik: Prüfung ihrer Beweiskraft. Klostermann 2010. Broschiert, 161 Seitencramer
davis davisDavis, Stephen T.: God, Reason and Theistic Proof. William B Eerdman 1997. Taschenbuch, 204 Seiten Dombrowski
Dombrowski, Daniel A.: Rethinking the Ontological Argument: A Neoclassical Theistic Response. Cambridge: Cambridge UP, 2006. Gebunden, 180 SeitenDombrowski
everitt everittEveritt, Nicholas: The Non-Existence of God: An Introduction. Routledge Chapman & Hall 2004. Taschenbuch, 336 Seiten – Everitt Rezension Flasch
Flasch, Kurt: Kampfplätze der Philosophie. Große Kontroversen von Augustin bis Voltaire. Frankfurt am Main: Klostermann, 2008. Broschiert, 362 Seitenflasch
Foster Foster, John: The Divine Lawmaker: Lectures on Induction, Laws of Nature, and the Existence of God. Oxford: Oxfod UP, 2004. Gebunden, 202 Seiten gale
Gale, Richard M.: On the Nature and Existence of God. Cambridge: Cambridge UP, 1993. Taschenbuch, 436 Seiten gale
hamer hamerHamer, Dean: Das Gottes-Gen. Warum uns der Glaube im Blut liegt. München: Kösel, 2006. Gebunden, 272 Seiten Hansen
Hansen, Stig Børsen: The Existence of God: An Exposition and Application of Fregean Meta-Ontology. Berlin: De Gruyter, 2010. Gebunden, 193 SeitenHansen
HansenReviewed by Joshua Golding, Bellarmine University


Hiltscher
Hiltscher, Reinhard: Gottesbeweise. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2008. Gebunden, 182 Seiten Hiltscher
hoerster Hoerster Hoerster, Norbert: Die Frage nach Gott. München: Beck, 2005. Taschenbuch: 124 Seiten – hoerster Rezension
Keller KellerKeller, Timothy: The Reason for God: Belief in an Age of Skepticism. Hodder & Stoughton, 2009. Taschenbuch, 320 Seiten – hoerster Rezension Keller
Keller, Timothy: Warum Gott? Vernünftiger Glaube oder Irrlicht der Menschheit? Friedemann Lux, Übs. Gießen: Brunnen, 2010. Gebunden, 336 Seiten Keller
Kenny Kenny, Anthony: The Five Ways: St Thomas Aquinas' Proofs of God's Existence. Routledge Chapman & Hall, 2008. Taschenbuch, 272 Seiten Kopper
Joachim Kopper: Einbildungskraft, Glaube und ontologischer Gottesbeweis: Die Gottesfrage in philosophischer Besinnung. Freiburg: Karl Alber, 2012. Taschenbuch, 284 Seiten Kopper
kreiner Kreiner, Armin: Gott im Leid. Zur Stichhaltigkeit der Theodizee-Argumente. Freiburg: Herder, 2005. Taschenbuch: 456 Seiten kreiner
Kreiner, Armin: Gott und das Leid. Bonifatius 1999. Taschenbuch, 180 Seiten. 4. AuflageLauth
kreiner Kreiner, Armin: Das wahre Antlitz Gottes - oder was wir meinen, wenn wir Gott sagen. Freiburg: Herder, 2006. Gebunden, 544 Seiten Kretzmann
Kretzmann, Norman: The Metaphysics of Theism: Aquinas's Natural Theology in Summa Contra Gentiles I: Vol 1. Oxford: Oxford UP, 2001. Taschenbuch, 320 SeitenKretzmann
Küng Küng, Hans. Existiert Gott? Antwort auf die Gottesfrage der Neuzeit. München: Piper, 2001. Broschiert, 878 Seiten Lauth
Lauth, Bernhard. Formallogische Untersuchungen zu Aristoteles und Thomas von Aquin. München: Utz, 1998. Broschiert, 133 Seiten Lauth
Lütz Lütz Lütz, Manfred: Gott – Eine kleine Geschichte des Größten. Pattloch, München 2007. Gebunden, 296 Seiten
Haught Rezension
Lütz
Lütz, Manfred: Gott – Eine kleine Geschichte des Größten. München: Knaur, 2009. Taschenbuch, 320 Seiten Lütz
Haught Rezension
mackie MackieMackie, John Leslie. The Miracle of Theism: Arguments for and Against the Existence of God. Oxford: Oxford UP, 1982. Taschenbuch, 276 Seiten mackie
Mackie, John Leslie. Das Wunder des Theismus. Argumente für und gegen die Existenz Gottes. Rudolf Ginters, Übs. Ditzingen: Reclam, 1985. Broschiert, 424 Seiten Mackie
martin martinMartin, Michael, Ricki Monnier, Hg.: The Impossibility of God. Prometheus Books 2003. Gebunden, 425 Seiten martin
Martin, Michael, Ricki Monnier, Hg.: The Improbability of God. Prometheus 2006. Gebunden, 432 Seitenmartin
mcgrath mcgarthMcGrath, Alister, Joanna Collicutt McGrath: Der Atheismus-Wahn. Antwort auf Dawkins. Asslar: Gerth, 2007. Gebunden, 160 Seiten mcgrath
McGrath, Alister, Joanna Collicutt McGrath: The Dawkins Delusion? SPCK 2007. Taschenbuch, 96 Seiten mcgrath
gott MessineseMessinese, Leonardo: Die Gottesfrage in der Philosophie der Neuzeit: Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte. Duncker & Humblot 2007. Christian Göbel, Übs. Broschiert, 81 Seiten  
müller gott Müller, Klaus: Glauben Fragen Denken Band 1 Basisthemen in der Begegnung von Philosophie und Theologie. Aschendorff 2006. Broschiert, 349 Seiten müller
Müller, Klaus: Gott erkennen. Das Abenteuer des Gottesbeweises. Topos Plus 2001. Taschenbuch, 140 Seiten gott
müller gott Müller, Klaus: Gottes Dasein denken. Eine philosophische Gotteslehre für heute. Regensburg: Pustet 2001. Taschenbuch, 181 Seiten müller
Müller, Klaus: Streit um Gott. Regensburg: Pustet 2006. Gebunden, 288 Seiten gott
Nagasawa newberg Nagasawa, Yujin: The Existence of God. A Philosophical Introduction. London, New York: Routledge, 2011. 189 Seiten – Nagasawa Rezension newberg
Newberg, Andrew, Mark Robert Waldman: Born to Believe: God, Science, and the Origin of Ordinary and Extraordinary Beliefs. Simon & Schuster 2008. Taschenbuch, 352 Seiten newberg
newberg newberg Newberg, Andrew, Eugene D'Aquili, Vince Rause: Why God Won't Go Away: Brain Science and the Biology of Belief. Ballantine 2002. Taschenbuch, 240 Seiten newberg
Newberg, Andrew, Eugene D'Aquili, Vince Rause: Der gedachte Gott. Wie Glaube im Gehirn entsteht. München: Piper, 2003. 2. Aufl. Taschenbuch, 270 Seiten Harald Stadler, Übs.newberg
Oppy oppyOppy, Graham: Arguing about Gods. Cambridge: Cambridge University Press, 2009. Taschenbuch, 472 Seiten oppy
Oppy, Graham: Ontological Arguments and Belief in God. Cambridge: Cambridge University Press, 2007. Taschenbuch, 400 Seitenoppy
Overman Overman Overman, Dean L.: A Case for the Existence of God. Rowman & Littlefield, 2008. Gebunden, 264 Seiten. Mitwirkung: Armand Nicholi, Robert Kaita  
Plantinga Plantinga Plantinga, Alvin: God and Other Minds: A Study of the Rational Justification of Belief in God. Cornell UP, 1990. Taschenbuch, 277 Seiten Plantinga
Plantinga, Alvin, Hg.: The ontological argument from St. Anselm to contemporary philosophers. London: Macmillan, 1968. Taschenbuch. 200 SeitenPlantinga
ratzinger RatzingerRatzinger, Joseph: Werte in Zeiten des Umbruchs. Die Herausforderungen der Zukunft bestehen. Freiburg: Herder, 2005. Taschenbuch: 156 Seiten – aquin Rezension gott
Ratzinger, Joseph, Paolo Flores d'Arcais: Gibt es Gott? Wahrheit, Glaube, Atheismus. Berlin: Wagenbach, 2006. Broschiert, 105 Seiten sobel
aquinRezension
reiter reiter Hans Reiter: Gott und Jenseits - Irrtum oder Möglichkeit? Was wir in Einklang mit dem kritischen Denken vermuten dürfen. Hans Reiter 2006. Taschenbuch, 267 Seiten. 2. Auflage, 308 Seiten – reiterGott und Jenseits - Irrtum oder Möglichkeit? rentsch
Thomas Rentsch: Gott. Grundthemen Philosophie. Berlin: Gruyter, 2005. Taschenbuch, 232 Seiten rentsch
Ricken RickenRicken, Friedo, Hg. Klassische Gottesbeweise in der Sicht der gegenwärtigen Logik und Wissenschaftstheorie. Mitarbeiter: Wilhelm Karl Essler, Reinhard Kleinknecht, Winfried Löffler, u.a. Stuttgart. Kohlhammer, 1998. Broschiert, 232 Seiten rowe
Rowe, William L.: The Cosmological Argument. Fordham UP 1998. Gebunden, 273 Seiten gott
röd rödRöd, Wolfgang: Der Gott der reinen Vernunft: Die Auseinandersetzung um den ontologischen Gottesbeweis von Anselm bis Hegel. München: Beck, 1992. Gebunden, 239 Seiten röd
Röd, Wolfgang: Der Gott der reinen Vernunft: Ontologischer Gottesbeweis und rationalistische Philosophie. München: Beck, 2009. Broschiert, 239 Seiten röd
Schellenberg Schellenberg Schellenberg, J. L.: The Hiddenness Argument: Philosophys New Challenge to Belief in God. Oxford: Oxford UP, 2015. Gebunden, 160 Seiten
SchellenbergReviewed by Adam Green
Schellenberg
Schellenberg, J. L.: Divine Hiddenness and Human Reason. Cornell UP, 2006. Taschenbuch, 232 SeitenSchellenberg
schreiber
schreiber
RickenSchreiber, Paul: Ein Gottesbeweis und Ideologisches zum 11. September 2001. München: VKG. Taschenbuch. Diverse Auflagen; 48, 52 u.a. Seiten sobel
Sobel, John Howard: Logic and Theism: Argument for and against beliefs in God. New York: Cambridge University Press, 2009. 676 Seiten sobel
  Horst Seidl, Hg. Thomas von Aquin. Die Gottesbeweise in der "Summe gegen die Heiden" und der "Summe der Theologie". Text mit Übersetzung, Einleitung und Kommentar. Lateinisch - Deutsch. Hamburg: Meiner, 1996. 204 Seiten Seidl Thomas von Aquin. Die Gottesbeweise
beweis Swinburne Spaemann, Robert: Der letzte Gottesbeweis. Pattloch, 2007. Kommentar: Rolf Schönberger. Gebunden, 96 Seiten –
aquinKommentar zu: Prof. Dr. Robert Spaemann: "Der Gottesbeweis. Warum wir, wenn es Gott nicht gibt, überhaupt nichts denken können"
Knauer, P. (2009): "Buchbesprechung: Spaemann, Robert, Der letzte Gottesbeweis". Theologie und Philosophie 84:3, S. 465-467.
stone
Stone, David Reuben: Atheism Is False. Richard Dawkins and the Improbability of God Delusion. Lulu Press 2007. Taschenbuch, 268 Seiten stone


streminger
Streminger, Gerhard: Gottes Güte und die Übel der Welt. Das Theodizeeproblem. Tübingen: Mohr Siebeck, 1992. Taschenbuch Seidl
swinburne swinburneSwinburne, Richard: The Existence of God. Oxford: Oxford UP, 2004. Taschenbuch, 376 Seiten  
swinburne SwinburneSwinburne, Richard: Gibt es einen Gott? Frankfurt: Ontos, 2005. Broschiert, 134 Seiten. Metaphysical Research, Band 4 Bearbeiter, Vorwort: Daniel von Wachter Swinburne
Swinburne, Richard: Is There a God? Oxford University Press, 1997. Broschiert, 160 Seiten sobel
Unwin Unwin Unwin, Stephen D.: Die Wahrscheinlichkeit der Existenz Gottes: Mit einer einfachen Formel auf der Spur der letzten Wahrheit. Discorsi, 2005. Max Delius, Übs. Gebunden, 287 Seiten Unwin
Unwin, Stephen D.: The Probability of God: A Simple Calculation That Proves the Ultimate Truth. Three Rivers 2004. Taschenbuch, 272 Seite Unwin
vattimo vattimo Gianni Vattimo: Jenseits des Christentums. Gibt es eine Welt ohne Gott? München: Hanser, 2004. Martin Pfeiffer, Übs. Gebunden, 191 Seiten viney
Donald Wayne Viney: Charles Hartshorne and the Existence of God. State University of New York 1985. Taschenbuch, 163 Seiten Viney
ward vattimo Keith Ward: Why There Almost Certainly Is a God: Doubting Dawkins. Lion 2008. Taschenbuch, 160 Seiten Weingartner
Paul Weingartner: God's Existence. Can it be Proven? A Logical Commentary on the Five Ways of Thomas Aquinas. Heusenstamm: Ontos, 2010. Taschenbuch, 116 Seiten Weingartner
Wood WoodW. Jay Wood: God. Mcgill Queens UP, 2011. Gebunden, 250 Seiten
Weingartner Reviewed by Keith Yandell, University of Wisconsin-Madison
Wood
W. Jay Wood: God. Mcgill Queens UP, 2011. Taschenbuch, 256 Seiten Weingartner
Weingartner Reviewed by Keith Yandell, University of Wisconsin-Madison
aquinAnfang

Gottesbeweis
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 4.2.2016