Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Vattimo
Gianni Vattimo: Kurze Geschichte der Philosophie im 20. Jahrhundert. Eine Einführung
[Tecnica ed esistenza. Una mappa filosofica del Novecento] Freiburg: Herder, 2002. Taschenbuch: 157 Seiten
vattimo Linksvattimo Literatur
Der italienische Philosoph schrieb eine Geschichte der kontinentalen Philosophie des 20. Jahrhunderts.
Es im Wesentlichen eine Ideengeschichte. Sie war mir oft zu gedrängt. Ohne Vorwissen sind manche Kapitel schwer verständlich. Das Kapitel "Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften: Dilthey" hat beispielsweise nur eine Seite, war trotzdem sehr anregend.
Die angelsächische und die analytische Philosophie kommt kaum vor. Glücklicherweise lag ein Ursprung dieser heute extrem wichtigen Richtung in Wien. Damit wird zumindest der Neopositivismus und der Wiener Kreis, dazu Popper und Wittgenstein kurz abgehandelt (S. 59-68).
Was soll man von einer Geschichte der Philosophie im 20. Jahrhundert halten in denen Gottlob Frege und Bertrand Russell überhaupt nicht vorkommen (oder habe ich sie irgendwo übersehen?), W.V.O. Quine nur einmal kurz erwähnt wird? Ich verweise daher explizit auf diese drei Philosophen des 20. Jahrhunderts mit überragender Bedeutung (vattimo Links). Ich betone: es fehlen noch sehr viel mehr, doch Vattimo wollte ja eine kurze Geschichte vorlegen.
Aufgrund von Einseitigkeit und Kürze kann man dieses Büchlein nur denjenigen empfehlen, die sich in Ergänzung eines umfangreichen Wissens um die aktuellen Diskussionen in der analytischen Philosophie zu einigen wichtigen Ideen der kontinentalen Philosophie im 20. Jahrhundert informieren wollen.
Links
VattimoGianni VattimoVattimoWikipedia
vattimo Gottlob Frege
vattimo W.V.O. Quine
vattimo Bertrand Russell
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
vattimo Vattimo Gianni Vattimo: Kurze Geschichte der Philosophie im 20. Jahrhundert. Eine Einführung. Freiburg: Herder, 2002. Taschenbuch: 157 Seiten vattimo
Martin G. Weiß, Gianni Vattimo: Gianni Vattimo. Einführung von Martin G. Weiß und Gianni Vattimo. Passagen 2006. Broschiert: 219 Seiten. 2. überarbeitete Auflage Vattimo
vattimo Anfang

Vattimo
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 27.10.2007