Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Evolution
Philipp Sarasin, Marianne Sommer, Hg.: Evolution: Ein interdisziplinäres Handbuch
Stuttgart: Metzler, 2010. Gebunden, 424 Seiten – Evolution LinksEvolution Literatur
Das Werk gliedert sich in 4 Hauptabschnitte, die eigentlich 5 sind:
I. Konzepte, Begriffe und Begriffsgeschichte
II. Theorien und Debatten in der Biologiegeschichte
III. Institutionen und Repräsentationen, Praktiken und Objekte
IV.1 Evolutionstheorie in der Wissenschaft
IV.2 Evolutionstheorie in der Gesellschaft
• Teil I. enthält alphabetische lexikalische Artikel von Abstammung bis Zufall. Der letzte Eintrag enthält auf etwa zwei Seiten eine der klarsten Erläuterungen zu diesem schwierigen Thema.
• Im zweiten Teil findet man diese sechs, breit angelegten Essays:
1. Evolutionstheorien vor Darwin
2. Theorien zur Entstehung der Arten bis um 1860
3. On the Origin of Species und die Evolutionsbiologie bis 1900
4. Genetik und Moderne Synthese
5. Jenseits des Neodarwinismus? Neuere Entwicklungen in der Evolutionsbiologie
6. Generelle Evolutionstheorie
• Teil III. beschreibt Umfeld der aktuellen Wissenschaftsgemeinde und die Kommunikationswege zwischen Wissenschaft und Allgemeinheit.
• In den beiden letzten Teilen werden die gegenseitigen Beeinflussungen der Disziplinen dargelegt und die Auswirkungen der Evolutionstheorie auf die Gesellschaft diskutiert.
Den beiden Herausgebern standen 40 Wissenschaftler(innen) zur Seite. Es entstand ein vielseitiger Blick auf eine der wichtigsten Theorien der Moderne. Der Leser und Nutzer dieses Handbuchs wird über den neuesten Stand der Debatten informiert. Es ist kein Lesebuch oder Einführungsbuch, das man von Seite 1 bis 424 liest und dann Bescheid weiß. Dafür wird man das Handbuch lange Zeit gezielt zu Rate ziehen.
Allen Studierenden, die sich von der knappen Inhaltsbeschreibung angesprochen fühlen, kann das Werk bestens empfohlen werden. Besonders werden auch Studierende und Wissenschaftler an den Schnittstellen zur Evolutionstheorie den Sammelband begrüßen. Auch interessierte Laien können davon profitieren. Das Kapitel zur Evolution in der Belletristik (S. 394-402) reicht beispielsweise bis zu Frank Schätzings Der Schwarm und Dietmar Daths Die Abschaffung der Arten.
Links
SarasinPhilipp Sarasin/Marianne Sommer (Hrsg.) Evolution beim Metzler-Verlag
Evolution Charles Darwin: Die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl
Evolution Evolution – Anthropisches Prinzip – Intelligent Design – Kreationismus
Evolution Die Kernthesen der Evolutionstheorie und die häufigsten Missverständnisse
Evolution externe Links zur Evolution
Literatur zur Evolution: Evolution deutschEvolution englisch
Evolution Rezensionen anderer Sachbücher
Evolution Rezensionen philosophischer und verwandter Bücher
Evolution Über den Zufall
Besprechungen
SarasinDieter Bach, lehrerbibliothek.de
SarasinM.Lehmann-Pape 2010
SarasinEvolution: Ein interdisziplinäres Handbuch - Philipp Sarasin, Marianne Sommer, 04.11.2010
SarasinTagrid Yousef: "On the Origin of Species" etwas anders, Spektrumdirekt, 18.10.2011 04.11.2010
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
Sarasin SarasinPhilipp Sarasin, Marianne Sommer, Hg.: Evolution: Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: Metzler, 2010. Gebunden, 424 Seiten
Evolution Anfang

Evolution
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 30.5.2011