Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
GBW
Kein Tempolimit auf Autobahnen
Obergrenze Links

Andreas Scheuer
, CSU, kämpft wie ein Löwe für die Autokonzerne:
Tempolimit, Diesel-Betrug, Grenzwerte zum Schutz der Bevölkerung: alles für die Industrie, Gesundheitsschutz, Klimaschutz müssen dran glauben.



CDU/CSU gegen Obergrenze der Raserei auf Autobahnen

Im Interview mit dem Vize-Bundeschef der Gewerkschaft der Polizei, Michael Mertens, forderte dieser ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen.
Deutschland ist so ziemlich das einzige Land in Europa ohne Tempolimit auf Autobahnen. Mertens führte an, dass nach österreichischen Studien in Deutschland mit einer Obergrenze jeder 4. Verkehrstote verhindert würde.

Mertens: „Es gibt keinen sinnvollen Grund, kein Tempolimit einzuführen.”

Damit widerspricht Mertens dem Bundesverkehrsminister  Andreas Scheuer, CSU, der eine Obergrenze
„gegen jeden Menschenverstand”
hält und damit ganz Europa (mit Ausnahme Deutschlands) den Menschenverstand abspricht. Es ist ganz im Gegenteil so: Kein Tempolimit zu haben, widerspricht dem gesunden Menschenverstand. Doch von einem Verkehrsminister, der hauptsächlich die Interessen der Autoindustrie vertritt, kann man keine faktenbezogene Diskussion erwarten und erst recht eine Entscheidung zum Wohl der Bürger.
Dabei ruft Scheuer in der Diskussion um Abgaswerte für eine Versachlichung der Diskussion und stellt die derzeitigen Abgasgrenzwerte in Frage. Er übersieht dabei, dass ein Infragestellung der Grenzwerte auch bedeuten kann, dass man sie senkt. Aber daran denkt der ideologie-befangene Verkehrsminister nicht.
Gründe für eine Obergrenze gibt es – wenn man die ideologische Brille „Freie Fahrt für freie Bürger” absetzt – zuhauf.
  • Entspannteres Fahren für alle
  • Mehr Sicherheit auf den Autobahnen
  • Verringerung der schweren Verkehrunfälle
  • Weniger Verkehrstote
  • Verringerung der Staus und weniger Stillstand auf den  Autobahnen
  • Einsparung von Millionen Tonnen CO₂
Die Bundesregierung unter Angela Merkel, CDU, schloss sich der ideologischen Absage an eine Obergrenze an. Es gäbe intelligentere Methoden als Geschwindigkeitsobergrenzen. Doch leider wurde weder gesagt, welche das sind, noch weniger werden solche eingeführt.

"Das ist Wahnsinn" –  Polizeigewerkschafter Michael Mertens  fordert ein Tempolimit auf Autobahnen, SZ, 25.1.2019, S. 6 – Regierung erteilt Tempolimit klare Absage, SZ, 29.1.2019, S. 1

Links
Versachlichung unter Obergrenze Politiker-Deutsch
 

gbw
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 1.2.2019