Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Menschenfischer
Menschenfischer und Seelenfänger
Menschenfischer LinksMenschenfischer Literatur
Biblische Einsetzung der Menschenfischer & Seelenfänger
„Als Jesus am See von Galiläa entlang ging, sah er Simon und Andreas, den Bruder des Simon, die auf dem See ihr Netz auswarfen; sie waren nämlich Fischer. Da sagte er zu ihnen: Kommt her, folgt mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen.“ Mk 1,16-17
„Da sagte Jesus zu Simon: Fürchte dich nicht! Von jetzt an wirst du Menschen fangen.
Und sie zogen die Boote an Land, ließen alles zurück und folgten ihm nach.“ Lk 5, 10-11
Über die Religionen gibt es im Jahre 2012 unterschiedliche Befunde:
  • Die Religionen erleben in den letzten Jahrzehnten eine erstaunliche Revitalisierung.
  • Die traditionellen Kirchen verlieren Mitglieder, die Sekten haben immer mehr Zulauf.
  • Die esoterischen Bewegungen erhalten vermehrt Zulauf.
Zum Begriff Sekte gibt es keine allgemein anerkannte Definition. Wer einer bestimmten Religion angehört, hält alle anderen für Mythen oder Sekten, jedenfalls auf dem falschen Weg.
Im religiösen Sinn wird mit Sekte eine Gruppe gemeint, die sich durch ihren Glauben oder ihre Lehre von den grossen Religion abgrenzen.
Auch die Christen bildeten anfangs eine Sekte und wurden erst dann zu einer Weltreligion, sozusagen eine Grosssekte.
Viele Merkmale der Sekten treffen auch auf die christlichen Grosskirchen zu.
Versuche der Differenzierung
  • Sekten sind nach dem Soziologen Max Weber Gemeinschaften, in die man aufgrund eigener Entscheidung aufgenommen wird. In (anerkannte) Kirchen wird man hineingeboren. Das spricht sehr für die Sekten. Für sie muss man sich bewusst und vernünftig entscheiden. Aber viele Gläubige werden auch in Zeugen Jehovas oder andere Gruppierungen hineingeboren. Die Differenzierung von Max Weber ist daher überholt.
  • Die meisten Sekten entstehen durch eine charismatische Gründerpersönlichkeit. Jesus war so eine charismatische Gründerpersönlichkeit .
  • An der Scientology-Kirche wird bemängelt, dass sie demokratiefeindlich ist und gegen Menschenrechte verstößt. Das trifft in hohem Masse auch auf Katholiken und – mit Abstrichen – auch auf die Protestanten zu.
  • Extremfälle sind Sekten, deren Gläubige Morde aufgrund ihrer Weltanschauung begehen. Das trifft in den vergangenen Jahrhunderten auf Katholiken und Protestanten zu.
  • Sekten glauben oft an die (baldige) Apokalypse, sie hegen Endzeiterwartungen. Das trifft voll auf die Christen zu.
  • In Rothenburg ließ das Oberverwaltungsgericht Kassel einen Esoterik-Kindergarten schließen: Magische und esoterische Elemente wurden verwendet. Das gilt natürlich auch für jeden christlich geprägten Kindergarten und für zahlreiche staatliche. Diese werden aber nicht verboten.
Links
SekteSeelenfänger – Charismatische Gurus, knallharte Geschäfte? Themenwoche 3sat, 18. – 23. März 2012
SektePhänomen Sekte – Über die ewig Treuen und besonders Erleuchteten
SekteScobel: Sekten – Reizvolle Gemeinschaft oder Albtraum? 3 sat, 22. März 2012
SekteProf. Dr. Sebastian Murken, Arbeitsgruppe Religionspsychologie des FPP der Universität Trier
MenschenfischerAberglaube – auch heute noch weit verbreitet
MenschenfischerAusstieg aus Kirchen und Sekten
MenschenfischerPhilosophische und theologische Themen
Menschenfischer Viele Religionen oder Glaubensgemeinschaften werden benachteiligt und verfolgt
vernunft Hans-Peter Müller, Steffen Sigmund, Hg.: Max Weber-Handbuch: Leben - Werk - Wirkung
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Caberta CabertaUrsula Caberta: Schwarzbuch Esoterik. Gütersloh: Güterloher, 2011. Gebunden, 192 Seiten
– weitere kritische Bücher der Autorin Ursula Caberta unter
Aberglaube Viele Religionen oder Glaubensgemeinschaften werden benachteiligt und verfolgt
Cowan
Douglas E. Cowan, David G. Bromley: Neureligionen und ihre Kulte. Verlag der Weltreligionen, 2010. Claus-Jürgen Thornton, Übs. Gebunden, 322 Seiten Sekte
Fischler EsoterikJohannes Fischler: New Cage: Esoterik 2.0 – Wie sie die Köpfe leert und die Kassen füllt. Aschaffenburg, Alibri, 2017. Taschenbuch, 297 Seiten Kramer
Bernd Kramer: Erleuchtung gefällig? Ein esoterischer Selbstversuch. Ch. Links, 2013. Taschenbuch, 208 Seiten Esoterik
Seelenfänger SekteSylvia Mallinkrodt-Neidhardt: Mission heute. Von Seelenfängern und Menschenfischern. Gütersloh: Gütersloher, 2001. Taschenbuch
Murken SekteSebastian Murken: Neue religiöse Bewegungen
aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg: Diagonal, 2009. Taschenbuch, 316 Seiten 
Murken
Sebastian Murken, Hg.: Ohne Gott leben
Religionspsychologische Aspekte des 'Unglaubens'. Marburg: Diagonal, 2009. Taschenbuch,262 Seiten Sekte
Stamm Stamm Hugo Stamm: Achtung Esoterik: Zwischen Spiritualität und Verführung. Pendo, 2000. Taschenbuch, 244 Seiten Willms
Gerald Willms: Die wunderbare Welt der Sekten: Von Paulus bis Scientology. Vandenhoeck & Ruprecht, 2012. Gebunden, 344 Seiten Aberglaube
Sekte Anfang

Menschenfischer
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 6.7.2017