Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Eingebung
Göttliche Eingebung / Inspiration
ohne Erkenntniswert – Inspiration LinksInspiration Literatur
"Jede von Gott eingegeben Schrift ist auch nützlich zur Belehrung, zur Widerlegung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit." 2 Tim 3,16
"Bedenkt dabei vor allem dies: Keine Weissagung der Schrift darf eigenmächtig ausgelegt werden; denn niemals wurde eine Weissagung ausgesprochen, weil ein mensch es wollte, sondern vom heiligen geiste getrieben haben Menschen im Auftrag Gottes geredet." 2 Petr 1,20-21
Wie üblich kann man diese zwei Bibelstellen fast beliebig interpretieren (trotz dem Petruszitat: denn wer sagt denn, dass dies Weissagungen sind?).
Doch die christlichen Theologien lehren offiziell, dass die Bibel in besonderer Weise von Gottes Geist eingegeben, inspiriert: die Bibel als Wort Gottes.
Wie wenig Erkenntniswert die Göttliche Eingebung / Inspiration zeigen u.a. die nachfolgenden Beispiele.
Wir kennen nur vier seriöse Erkenntnisquellen
  • Sinneswahrnehmung
  • Vernunft
  • Erinnerung
  • Zeugnis Dritter
Die Göttliche Eingebung / Inspiration zählt nicht dazu.
Seriöse Theologen wiegeln ab
“Wenn man mit nüchternem Blick und ohne jede Wundergläubigkeit an die Schriften der christlichen Bibel herangeht, muss man feststellen: Diese Texte sind von Menschenhand entstanden. Natürlich kann man, wie es einige konservative Christen bis heute tun, trotzdem eine wie auch immer geartete Eingebung der biblischen Schriften durch Gott annehmen.“
Reinhard Mawick: "Religion-für-Einsteiger". Chrismon 5. 2008, S. 23
Einige Beispiele göttlicher Eingebung
  • Joseph Smith gründete nach direkter göttlicher Offenbarung am 6. April 1830 in Fayette, N.Y., die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints). Seitdem wird sie durch fortlaufende göttliche Offenbarung direkt angeleitet.
  • Josemaria Escriva gründete am 2. Oktober 1928 in Madrid das Opus Dei nach göttlicher Eingebung.
Göttliche Eingebung in der Literatur und Politik
Ludwig Thoma: “Ein Münchner im Himmel” (1911)
Alois Hingerl, Dienstmann Nr. 172 vom Hauptbahnhof München, kommt in den Himmel. Er wird von Gott beauftragt, der Regierung in Bayern die göttlichen Eingebungen zu übermitteln. Spätesens jetzt erkennt jeder, dass es mit göttlichen Eingebungen nicht weit her ist, ja, man sollte sich davor hüten.
Göttliche Eingebung in der US-Politik
Sarah Palin, Governeur des US-Bundesstaats Alaska, Kandidatin für die US-Vizepräsidentschaft der Republikaner 2008 und überzeugte protestantische Christin hat öfters göttliche Eingebungen.
So erklärte sie, dass die 30 Milliarden Dollar teure Ölpipeline in Alaska Gottes Willen ("God’s will") war. Der Irakkrieg ist ein Auftrag Gottes an die USA ("task that is from God"). Nur nebenbei: sie ist auch für die Lehre des Kreationismus an US-Schulen und für die Abschaffung sexueller Erzieung in den Schulen.
schwabeAlexander Schwabe: "Sarah Palin's Religion. God and the Vice-Presidential Candidate", Spiegel Online10.9.2008
Links
InspirationInspiration (Theologie) Wikipedia
Inspiration Opus Dei – ein fanatischer katholischer Bund
InspirationReligionskritisches von Ludwig Thoma. Der Münchner im Himmel (1911)
Inspiration Zitate aus der Bibel
Literatur
Albert von der Kammer: Die göttliche Inspiration der Heiligen Schrift. Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft, 1985. 20 Seiten
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
davis InspirationRoy E Davis: Bhagavad Gita. Eine göttliche Offenbarung. CSA 1981. Taschenbuch,158 Seiten lubac
Henri de Lubac: Die Göttliche Offenbarung. Einsiedeln: Johannes, 2001. 287 Seiten Inspiration
marooney InspirationKimberley Marooney: Engel, Himmlische Helfer. Handbuch und 44 Karten: Engel helfen gerne, man muß sie nur darum bitten. Das Engel-Set gibt göttliche Führung und Inspiration. Windpferd 2000. Broschiert, 189 Seiten sifontes
Cecilia Sifontes: Göttliche Inspiration, mit Engelkarten: Das Tor zu höheren Engelebenen. München: Hugendubel, 2008. Broschiert, 112 Seiten Inspiration
Inspiration Anfang

Eingebung
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 3.10.2008