Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Ebadi
Schirin Ebadi
iranische Anwältin; Friedensnobelpreis 2003
Auf die Debatte ums Kopftuch angesprochen, erwiderte Schirin Ebadi: Jede Frau, die das Kopftuch aus freien Stücken tragen möchte, sollte dies tun können. „Wenn sie nicht missionieren will, sollte sie das Kopftuch tragen dürfen. Genauso wie man das Recht haben sollte, mit Hut spazieren zu gehen. Oder nackt.“ Sie meint auch, europäische Staaten sollten sich nicht mit dem iranischen Gottesstaat gemein machen, indem auch sie den Frauen vorschreiben, wie sie sich zu kleiden haben: „Ich bin der Überzeugung, dass Menschen die Freiheit besitzen müssen, so zu leben, wie sie es wollen. Dass bestimmte Länder nun Musliminnen verbieten wollen, mit Kopftuch in der Schule zu unterrichten, widerspricht der Idee von Freiheit. Dass in Europa eine Frau wegen ihres Kopftuchs nicht Parlamentsabgeordnete sein darf, widerspricht der Idee von Freiheit. Wir müssen lernen, nebeneinander in Frieden zu leben, auch wenn wir unterschiedliche Glauben und Meinungen haben.“ SZ, 10.12.2003, S.13
IranRezension: Mein IranKopftuch Streit ums KopftuchebadiWikipedia
Robert Firth
US-amerikanischer Schauspieler
„Five is a sufficiently close approximation to infinity.“
Sydney J. Harris
1917–1986 US-amerikanischer Journalist. (Nicht verwechseln mit dem Cartoonisten Sidney Harris!) – HarrisWikipedia
„Any philosophy that can be put in a nutshell belongs there.“
Wird wahrscheinlich fälschlicherweise Sydney Harris zugeschrieben.
Genaueres siehe unter nutshell Philosophischer Humor.
Jean Ziegler
Schweizer Soziologe, Politiker, UN Sonderbeauftragter und Sachbuchautor – zieglerWikipedia
„Es kommt nicht darauf an, den Menschen der Dritten Welt mehr zu geben, sondern ihnen weniger zu stehlen.“ Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung. München 2005
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Ziegler ZieglerJean Ziegler: Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung. Bertelsmann 2005. Gebunden, 320 Seiten Ziegler
Jean Ziegler: Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung. Pantheon 2007. 316 Seiten Ziegler
rezension Anfang

Ebadi
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 4.12.2011