Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Zitate Edward Gibbon
Friedrich Fröbel
21. April 1782 Oberweißbach – 21. Juni 1852 Marienthal, Gemeinde Schweina
Pädagoge (Schüler Pestalozzis) – FröbelWikipedia

"Bei der Erziehung muss man etwas aus dem Menschen herausbringen und nicht in ihn hinein"
Zitiert nach: Akademie Kinder philosophieren, Hg: Praxisleitfaden Kinder philosophieren. Freising 2007, S. 15
Edward Gibbon
8.5.1737 Putney (heute London) – 16.1.1794 London; britischer Historiker
"The satirist may laugh, the philosopher may preach; but Reason herself will respect the prejudices and habits, which have been consecrated by the experience of mankind."
Memoirs of My Life and Writings
Der Satiriker mag lachen, der Philosoph mag predigen, die Vernunft aber wird die Vorurteile und Gewohnheiten respektieren, die durch die Erfahrung der Menschheit geweiht wurden.
"The various modes of worship, which prevailed in the Roman world, were all considered by the people as equally true; by the philosopher, as equally false; and by the magistrate, as equally useful. And thus toleration produced not only mutual indulgence, but even religious concord."
The Decline and Fall of the Roman Empire, chapter II
"Many a sober Christian would rather admit that a wafer is God than that God is a cruel and capricious tyrant." The Decline and Fall of the Roman Empire
"Philosophy alone can boast (and perhaps it is no more than the boast of philosophy), that her gentle hand is able to eradicate from the human mind the latent and deadly principle of fanaticism."
The Decline and Fall of the Roman Empire, chapter XXV
Friedemann Schulz von Thun
* 6. August 1944 Soltau; deutscher Psychologe und Kommunikationswissenschaftler
Gab es Schlüsselmomente bei der Verwandlung vom Schul­versager zum Vordenker und Bestseller-Autor?
Friedemann Schulz von Thun: „Ja, die gab es. Als die Schule für mich ein so missliches Feld wurde, habe ich mich damals in die Schachwelt geflüchtet. Ich wurde ein passabler Turnierspieler und durfte als Student an der Hamburger Volkshochschule den ersten Schachkurs geben.”
[...]
„Da war das Schach wirklich meine Rettung. Beim Schach war ich wer und konnte gewinnen. Es war meine Notbrücke zurück in die Gemeinschaft.”
Schulz von ThunInterview: «Schach war meine Notbrücke zurück in die Gesellschaft» Der Autor des Bestsellers «Miteinander reden» ist zeitlebens nicht mit seinem Vater ins Gespräch gekommen. Der Bund, 17.01.2015
 

Zitate Edward Gibbon
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 17.1.2015